Die Lupenbrille – Arbeitshilfe für Zahnärzte

Eine neue Erfindung revolutioniert die Zahntechnik, denn wo Zahnärzte zweimal hinsehen mussten, um genau zu arbeiten, können sie entspannt mit der Lupenbrille die genauesten Arbeiten vollziehen. Ohne die Notwendigkeit ihre Augen anzustrengen, meistern sie so die feinsten Herausforderungen.

Lupenbrille

Die moderne Medizinallupenbrille für jeden Zahnarzt

Die Lupenbrille ist besonders für Zahnärzte geeignet.
Neben der Schutzfunktion für die Augen bietet sie eine Sehhilfe, die bei Fehlsichtigkeit eigens eingestellt wird. So ist eine optimale Sicht gewährleistet und durch die Lupen, welche nach gewünschter Höhe angebracht werden, wird der Behandlungsbereich vergrössert und besser ausgeleuchtet, was ein präziseres Arbeiten ermöglicht.
Die Okkulare werden nach benötigtem Konvergenzwinkel erstellt und stehen in zwei Varianten zur Verfügung: in 2.5 und 3.3-facher Vergrösserung.
Dabei beträgt die Arbeitsdistanzen der Lupenbrille mit den Okularen 2.5x 300, 350, 400 und 500mm und mit den Okularen 3.3x 350 und 400mm. Der Durchmesser des deutlichen Sehbereichs durch die Okulare 2.5x beträgt 60-70mm und durch die Okulare 3.3x beträgt er 40-45mm.
Die eingebaute LED Kopfbeleutung leuchtet ca. 4-5h mit Akkubatterien und erzeugt 21’000 Lux auf einen Arbeitsabstand von 35cm. So bietet sie eine Ideale Beleuchtung des Operationsfeldes.
Insbesondere ist die Medizinallupenbrille für Zahnärzte geeignet, weil ein Gelbfilter an sie leicht angebracht werden kann und so die Arbeit mit Zahnfüllungen/Polymerisationen vereinfacht wird.

Annehmlichkeiten der Lupenbrille

Neben dem Schutz der Augen, vielfach besseren Sicht und der optimalen Beleuchtung, gibt es noch weitere Vorteile, die diese Lupenbrille mit sich bringt:
Dank der aus Titan bestehenden Brillenfassung, bleibt die Brille leicht, robust, rostfrei und ist gut zu reinigen. Die verstellbaren Nasenstützen/Silikonpads passen sich an jede Nasenrückenform an und sind bequem zu tragen. Doch auch sonst müssen Sie sich keine Gedanken machen, denn durch die genügende Entfernung zur Stirn kommt es nicht zum Beschlagen des Schutzschildes der Lupenbrille.
Eine persönliche Beratung steht für Sie im Spezialgeschäft Müller Optik (eid. dipl. Augenoptiker, Diplom Optiker) in Zürich zur Verfügung (3 Gehminuten vom HB entfernt), wo Sie Informationen zu Lupenbrillen und Lupensysteme der Marken Sandy Grendel (SandyGrendel Swiss Loupes), Carl Zeiss, Oculus, Keeler, Heine und Eschenbach erhalten.
Mehr zu diesem Thema finden Sie auf der Internetseite lensvision.ch.